Nägel richtig feilen: Tipps und Tricks für Anfänger & Profis
Author

Felix ist Mitgründer von Health Routine und für die Entwicklung neuer Produkte verantwortlich. Außerdem führt er eine Ausbildung in klinischer Psycho-Neuro-Immunologie durch.

Fingernägel richtig zu feilen ist ein wesentlicher Schritt zu gepflegten und ansprechenden Händen. Aber weißt Du, wie Du es am besten machst? Viele von uns greifen einfach zur Feile, ohne die Technik oder die Nagelform zu bedenken. Dabei kann die falsche Feiltechnik die Nagelstruktur schwächen und zu Rissen oder Brüchen führen.

In diesem Leitfaden bringen wir Licht ins Dunkel und erklären Dir, wie Du Deine Nägel richtig feilst und schonend behandelst. Von der Auswahl der passenden Feile bis hin zu professionellen Feiltechniken – hier findest Du alles, was Du wissen musst, um Deine Nägel optimal zu pflegen und ihnen ein gesundes und attraktives Aussehen zu verleihen.

Lass uns die Kunst des Nägelfeilens gemeinsam meistern und Deine Nägel in Bestform bringen.

Nägel richtig feilen: Expertentipps auf einen Blick

Das richtige Feilen der Nägel ist eine Fähigkeit, die sowohl Sorgfalt als auch Fachkenntnis erfordert. Mit den folgenden Expertentipps kannst Du Deine Nägel nicht nur in Form bringen, sondern auch ihre Gesundheit und Stärke fördern. Hier sind unsere Top-Tipps, um Deine Nägel richtig zu feilen.

🌿 Tipp 1: Wähle die richtige Feile
Eine hochwertige Nagelfeile ist entscheidend für die Gesundheit und Schönheit Deiner Nägel. Die beste Wahl ist eine Glasfeile. Im Gegensatz zu Metallfeilen oder groben Papierschleifern ist sie sanft zu Deinen Nägeln, verhindert das Splittern und sorgt für eine glatte Nagelkante.

🌿 Tipp 2: Feile in einer Richtung
Um Splittern und Schwächung der Nägel vorzubeugen, feile immer in einer Richtung. Das Hin-und-her-Feilen kann die Nagelstruktur beschädigen und sollte vermieden werden.

🌿 Tipp 3: Finde die passende Nagelform
Die Form Deiner Nägel sollte zu Deiner Hand passen. Schau Dir die Form Deiner Nagelhaut an und wähle eine Nagelform, die dieser ähnelt – ob rund, oval, eckig oder „squoval“.

🌿 Tipp 4: Halte die Nägel sauber und trocken
Bevor Du mit dem Feilen beginnst, stelle sicher, dass Deine Nägel sauber und trocken sind. Feuchte Nägel können leichter reißen oder splittern.

🌿 Tipp 5: Nicht zu kurz feilen
Feile Deine Nägel nicht zu kurz. Ein wenig Länge schützt die Nagelspitzen und verhindert, dass sie zu schnell abnutzen oder brechen.

🌿 Tipp 6: Regelmäßige Pflege
Regelmäßiges Feilen hilft, die Nägel in Form zu halten und verhindert, dass sie einreißen. Integriere das Feilen in Deine wöchentliche Nagelpflegeroutine.

🌿 Tipp 7: Sanftes Feilen
Feile sanft und mit leichtem Druck. Zu starkes Feilen kann die Nageloberfläche beschädigen und die Nägel schwächen.

Die 7 beliebtesten Nagelformen: So gelingen sie Dir!

Die Wahl der Nagelform ist ein entscheidender Schritt, um Deinen Händen einen individuellen und gepflegten Look zu verleihen. Von natürlich und rund bis hin zu auffälligen Stiletto-Nägeln – jede Form hat ihren eigenen Charme und Stil.

In diesem Abschnitt zeigen wir Dir, wie Du verschiedene Nagelformen feilen kannst, um Deine Nägel perfekt zu gestalten.

Nagelformen bei Fingernägeln

1. Natürliche und runde Nägel

Runde Nägel sind ideal für einen natürlichen und gepflegten Look

  1. Um runde Nägel zu feilen, beginne an den Seiten und feile sanft in Richtung der Nagelmitte. 
  2. Halte die Feile dabei in einem leichten Winkel, um eine sanfte Rundung zu erzeugen. 

Diese Form ist besonders schmeichelhaft für kurze Nägel und eignet sich hervorragend, um die natürliche Form Deiner Fingernägel zu betonen und zu verstärken.

2. Mandelförmige Nägel

Mandelförmige Nägel sind feminin und elegant

  1. Um diese Form zu feilen, beginne an den Seiten und feile in Richtung der Spitze, um eine mandelförmige Kurve zu erzeugen. 
  2. Die Spitze sollte schmal und leicht abgerundet sein, um die charakteristische Mandelform zu erreichen. 

Diese Form ist ideal für längere Nägel und verleiht einen Hauch von Raffinesse.

3. Ballerina-Nails

Ballerina-Nails sind eine trendige Wahl und erinnern an die Form von Ballettschuhen

  1. Um diese Form zu feilen, beginne mit einer quadratischen Basis und feile die Seiten leicht schräg, um die Spitze zu verjüngen. 
  2. Die Enden sollten flach und gerade sein, was ihnen ein einzigartiges und modernes Aussehen verleiht.

4. Stiletto-Nägel

Stiletto-Nägel sind auffällig und gewagt

  1. Um diese spitze Form zu feilen, beginne an den Seiten und feile schräg in Richtung der Spitze. 
  2. Die Nägel sollten zu einer feinen, spitzen Form zulaufen. 

Diese Form ist besonders auffällig und eignet sich hervorragend für ein Statement-Design, sie verleiht den Händen eine dramatische und modische Ausstrahlung.

5. Eckige Nägel

Eckige Nägel sind modern und wirken besonders gut bei längeren Nägeln

  1. Um eckige Nägel zu feilen, beginne an den Seiten und feile gerade nach unten. 
  2. Dann feile die Spitze in einer geraden Linie, um die eckige Form zu betonen. 

Diese Form bietet eine klare, markante Linienführung und eignet sich hervorragend für ein auffälliges Nageldesign.

6. Ovale Nägel

Ovale Nägel sind eine elegante Wahl und verlängern optisch die Finger. 

  1. Um ovale Nägel zu formen, feile die Seiten in einem leichten Winkel und runde die Spitze sanft ab. 
  2. Achte darauf, dass die Seitenlinien gleichmäßig verlaufen, um eine harmonische ovale Form zu erreichen. 

Diese Form ist ideal für mittellange Nägel und bietet eine klassische, zeitlose Eleganz.

7. Squovale Nägel

Squovale Nägel sind eine Kombination aus quadratisch und oval und bieten das Beste aus beiden Welten. 

  1. Feile die Seiten gerade 
  2. und runde die Ecken sanft ab, um eine weiche, quadratische Form zu erzielen. 

Diese Form ist vielseitig und passt zu fast jedem Nageltyp, sie kombiniert die Stärke eckiger Nägel mit der Weichheit ovaler Nägel.

Die Wahl der richtigen Nagelfeile: Alles, was Du wissen solltest!

Die richtige Nagelfeile zu wählen, ist ein wichtiger Schritt für die perfekte Nagelpflege. Hier möchten wir Dir die Glasfeile von Health Routine besonders empfehlen. Diese Feile ist nicht nur ein effektives Werkzeug für die Nagelpflege, sondern auch ein stilvolles Accessoire.

Die mikrofeine Körnung der Glasfeile von Health Routine sorgt für eine besonders sanfte Pflege Deiner Nägel. Sie ist ideal für empfindliche und brüchige Fingernägel, da sie die Nagelenden sanft und effektiv glättet, ohne sie zu beschädigen. Das langlebige Glasmaterial macht die Feile nicht nur effizient, sondern auch dauerhaft einsetzbar.

Ein großer Vorteil der Glasfeile ist ihre Hygiene. Sie lässt sich leicht reinigen und ist damit eine saubere Option für Deine Nagelpflege. Im Vergleich zu herkömmlichen Papierfeilen nutzt sich die Glasfeile auch nicht so schnell ab, was sie zu einer umweltfreundlichen Wahl macht.

Zudem versiegelt sie den Nagel und schützt ihn so vor dem Austrocknen und Splittern, was für die Gesundheit und Stärke Deiner Nägel entscheidend ist.

Die Anwendung der Glasfeile ist einfach: Trockne Deine Nägel, feile sie von außen zur Mitte und bearbeite die Spitze ganz zum Schluss. So erzielst Du ein optimales Ergebnis.

Mit ihrem eleganten Design ist die Glasfeile von Health Routine nicht nur ein praktisches, sondern auch ein ästhetisch ansprechendes Tool in Deiner Nagelpflegeroutine.

Health Routine

Wie finde ich die perfekte Nagelform für meine Hände?

Die Wahl der passenden Nagelform ist ein wichtiger Aspekt, um Deine Hände ins Rampenlicht zu stellen. Verschiedene Nagelformen können die Wirkung Deiner Hände und Finger auf unterschiedliche Weise beeinflussen.

Hier sind einige Tipps, wie Du die ideale Nagelform basierend auf Deiner natürlichen Hand- und Fingerform findest:

✔ Für breite Hände: Möchtest Du Deine Hände zarter und eleganter wirken lassen? Dann sind ovale, mandelförmige oder spitze Nagelformen ideal für Dich. Längere Nägel betonen die Grazie Deiner Finger. Kombiniere sie mit filigranem Schmuck wie dünnen Ringen und zarten Armbändern, um den Effekt zu verstärken.

Für schmale Hände: Wenn Du Deinen schmalen Händen mehr Fülle verleihen möchtest, sind gerade und eckige Nagelformen eine gute Wahl. Sie verleihen Deinen Händen optisch mehr Volumen. Ergänze Deinen Look mit auffälligen Statement-Ringen und breiten Armreifen, um Deine zarten Glieder breiter erscheinen zu lassen.

✔ Für kurze Finger: Um kurze Finger optisch zu verlängern, sind längere Nägel eine effektive Lösung. Ballerina-Nails oder Mandelformen können breite, kurze Finger auf trendige Weise ausgleichen. Wenn Du runde Nägel etwas länger trägst, wirken Deine Finger auf natürliche Weise schlanker.

✔ Farbauswahl beim Nagellack: Die Farbe Deines Nagellacks spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der optischen Wirkung Deiner Hände. Helle Farben wie Pastelltöne und Nude-Nuancen schaffen einen filigranen Look. Dunkle, auffällige Farben und matte Texturen, sowie Glitzer- und Glamour-Details betonen die Breite Deiner Nägel und sind perfekt, um schmale Formen optisch zu dehnen.

Expertenhinweis: Indem Du diese Tipps berücksichtigst, kannst Du die perfekte Nagelform für Deine Hände finden und Deine natürliche Schönheit optimal zur Geltung bringen. Experimentiere mit verschiedenen Formen und Farben, um herauszufinden, was am besten zu Dir und Deinem individuellen Stil passt.

Fazit

Das Feilen der Nägel ist eine einfache, aber wirkungsvolle Methode, um Deine Hände zu verschönern und in Szene zu setzen. Mit den richtigen Techniken und Werkzeugen, wie der Health Routine Glasfeile, kannst Du Deine Nägel schonend und effektiv pflegen.

Denke daran, dass die Wahl der Nagelform Einfluss auf die optische Wirkung Deiner Hände hat. Eine passende Form kann Deine Finger schlanker oder länger erscheinen lassen und Deinem gesamten Erscheinungsbild einen Hauch von Eleganz verleihen.

Pflege Deine Nägel regelmäßig und genieße das attraktive Ergebnis: schöne, gesunde Nägel, die Deine Persönlichkeit widerspiegeln und Deine natürliche Schönheit unterstreichen.

FAQ

Was ist besser, Nägel feilen oder schneiden?

Das Feilen der Nägel ist im Allgemeinen schonender als das Schneiden. Beim Feilen vermeidest Du Risse und Splitter, die beim Schneiden entstehen können. Beim Schneiden werden die Nägel zwischen den Scherenklingen regelrecht „zusammengequetscht“, was zu Spannungen im Nagel führen kann. 

Diese Spannungen können die Struktur des Nagels schwächen und das Risiko von Nagelbrüchen erhöhen. Außerdem ist es mit einer Schere schwieriger, eine gleichmäßige und gewünschte Form zu erzielen. Das Feilen ermöglicht eine präzisere Formgebung und eine sanftere Behandlung des Nagels.

In welche Richtung feilt man Nägel?

Es ist am besten, Deine Nägel in einer Richtung zu feilen, anstatt hin und her zu sägen. Beginne an einer Seite des Nagels und feile sanft zur Mitte hin. Dies verhindert das Aufspalten und Schwächen des Nagels. Eine gleichmäßige, sanfte Bewegung sorgt für eine glatte Oberfläche und eine gleichmäßige Form.

Wie oft sollte man seine Nägel feilen?

Die Häufigkeit des Feilens hängt von der Wachstumsgeschwindigkeit und der Beschaffenheit Deiner Nägel ab. Im Allgemeinen ist es ratsam, Deine Nägel etwa einmal pro Woche zu feilen.

Dies hält sie in Form und verhindert, dass sie zu lang werden und brechen. Bei brüchigen oder schnell wachsenden Nägeln kann es allerdings hilfreich sein, sie öfter zu feilen.

🌿 Entdecke jetzt weitere Ratgeber von Health Routine: