Rillen in den Fingernägeln » Alle Ursachen auf einen Blick!
Author

Felix ist Mitgründer von Health Routine und für die Entwicklung neuer Produkte verantwortlich. Außerdem führt er eine Ausbildung in klinischer Psycho-Neuro-Immunologie durch.

Betrachtest Du manchmal Deine Hände und stellst fest, dass Deine Fingernägel nicht ganz glatt sind? 

Rillen in den Fingernägeln sind ein häufiges Phänomen und können verschiedene Ursachen haben. 

In diesem Ratgeber erfährst Du alles über die verschiedenen Arten von Nagelrillen und was es damit auf sich haben könnte. 

Wir nehmen Dich mit auf eine Entdeckungsreise und zeigen Dir, was rillige Fingernägel oder Rillen in den Fußnägeln über Dich verraten können. 

Lerne, wie Du Deine Nägel optimal pflegst und was Du tun kannst, um Deine Nägel stark und gesund zu halten.

Die Bedeutung von Rillen in Deinen Fingernägeln

Rillen in den Fingernägeln können Dich neugierig machen: Was bedeuten sie eigentlich? Oft sind sie harmlos, aber manchmal können sie auch ein Hinweis auf gesundheitliche Probleme sein. 

Längsrillen auf den Fingernägeln sind besonders häufig und meistens ein Zeichen des natürlichen Alterungsprozesses

Doch wusstest Du, dass sie auch auf bestimmte Mangelerscheinungen oder Gesundheitszustände hinweisen können? 

In diesem Abschnitt erfährst Du, was Längsrillen in den Fingernägeln bedeuten könnten und was Du dagegen unternehmen kannst.

Längsrillen einfach erklärt: Alles, was Du wissen solltest

Längsrillen in den Fingernägeln sind mehr als nur ein kosmetisches Problem. Sie können ein Zeichen für Veränderungen in Deinem Körper sein, wie zum Beispiel eine Schilddrüsenstörung. 

Längsrillen in den Fingernägeln treten auch oft im Laufe des Älterwerdens auf, aber sie können auch auf einen Mangel an wichtigen Nährstoffen hinweisen

Es ist wichtig, auf die Signale Deines Körpers zu achten.

Expertentipp: Wenn Du Längsrillen im Fingernagel bemerkst, solltest Du überlegen, ob Du möglicherweise Deine Ernährung oder Deine Pflegeroutine verändern solltest. 

Sollte Dich eine plötzliche Veränderung oder das Auftreten der Längsrillen beunruhigen, dann kannst Du zur Sicherheit einen Mediziner um Rat fragen und Dich beispielsweise an Deinen Hausarzt wenden.

Querrillen einfach erklärt: Alles, was Du wissen solltest

Querrillen in den Fingernägeln können ein Rätsel sein. Sie erscheinen quer über den Nagel und können verschiedene Ursachen haben. 

Manchmal sind sie ein Zeichen für eine vorübergehende Störung im Nagelwachstum, die durch Stress oder beispielsweise eine Krankheit verursacht wurde. 

Querrillen im Fingernagel können jedoch, ebenso wie Längsrillen, auf eine Schilddrüsenstörung hinweisen. Es ist wichtig, auf diese kleinen Zeichen Deines Körpers zu achten, denn sie können wichtige Hinweise auf Deine Gesundheit geben.

Brüchige und splitternde Nägel einfach erklärt: Alles, was Du wissen solltest

Brüchige und splitternde Nägel sind nicht nur ein ästhetisches Thema, sondern können auch wichtige Signale Deines Körpers sein. Wenn Du besonders brüchige Fingernägel mit Längsrillen bemerkst, könnte dies auf einen Mangel an essenziellen Nährstoffen hindeuten

Rissige Fingernägel mit Längsrillen können ebenfalls ein Indikator für eine Schilddrüsenstörung oder andere Ungleichgewichte im Körper sein. 

Es ist entscheidend, die Signale Deiner Nägel ernst zu nehmen und gegebenenfalls fachkundigen Rat einzuholen.

Rillen auf Fingernägel

Alle Ursachen für Rillen in den Fingernägeln auf einen Blick

Rillen in den Fingernägeln können vielfältige Ursachen haben. Einige davon sind harmlos und Teil des natürlichen Alterungsprozesses, während andere auf spezifische gesundheitliche Bedingungen hinweisen können. 

Hier sind einige der häufigsten Ursachen für Rillen in den Fingernägeln, die Dir helfen, die Signale Deiner Nägel besser zu verstehen:

  • Alterungsprozess: Mit zunehmendem Alter sind Längsrillen in den Fingernägeln ein häufiges Phänomen. Diese Art von Rillen ist meist harmlos und ein natürlicher Teil des Alterns. Sie zeigen sich oft als feine, längs verlaufende Linien auf den Nägeln.
     
  • Vitamin- und Nährstoffmangel: Ein Mangel an bestimmten Vitaminen und Nährstoffen kann sich in Form von Rillen auf den Fingernägeln manifestieren. Eisenmangel beispielsweise kann zu welligen Fingernägeln führen, während ein Mangel an B-Vitaminen zu Dellen in den Fingernägeln führen kann.
     
  • Schilddrüsenerkrankungen: Schilddrüsenprobleme, wie zum Beispiel Hyperthyreose, also eine Überfunktion der Schilddrüse, kann Nagelveränderungen verursachen. Längsrillen in den Fingernägeln können daher auch ein Hinweis auf eine Schilddrüsenstörung sein.
     
  • Stress und Trauma: Akuter oder chronischer Stress sowie physische Traumata können Querrillen in den Fingernägeln verursachen. Diese Rillen, auch bekannt als Beau-Linien, entstehen, wenn das Nagelwachstum vorübergehend gestört wird.
     
  • Unzureichende Nagelpflege: Falsche Nagelpflege oder übermäßiger Gebrauch von Nagellack und Nagellackentfernern können die Nägel schwächen und zur Bildung von Rillen führen. Es ist wichtig, die Nägel richtig zu pflegen und aggressive Chemikalien zu vermeiden.
     
  • Hauterkrankungen: Bestimmte Hauterkrankungen wie Psoriasis können auch Rillen in den Fingernägeln verursachen. Diese zeigen sich oft als punktförmige Dellen oder als tiefe Querrillen.
     
  • Harsche Reinigungsmittel und Chemikalien: Regelmäßiger Kontakt mit harschen Reinigungsmitteln und Chemikalien kann die Nägel und das Nagelbett schädigen, was zu Rillen und Brüchigkeit führen kann. Das Tragen von Handschuhen beim Umgang mit solchen Substanzen kann helfen, die Nägel zu schützen.
     
  • Genetische Veranlagung: In einigen Fällen können Rillen in den Fingernägeln auch genetisch bedingt sein. Wenn Familienmitglieder ähnliche Nagelstrukturen aufweisen, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass die Rillen eine erbliche Komponente haben.
     
  • Chronische Erkrankungen: Bestimmte chronische Erkrankungen wie Rheuma oder Diabetes können ebenfalls Veränderungen in den Fingernägeln verursachen, einschließlich der Bildung von Rillen.

    Diese Erkrankungen können die Blutzirkulation und die Nährstoffversorgung der Nägel beeinträchtigen, was zu sichtbaren Veränderungen führen kann.

Diese Ursachen bieten einen ersten Anhaltspunkt, um die Gesundheit Deiner Nägel zu verstehen. Bei anhaltenden oder besorgniserregenden Veränderungen der Finger- oder Fußnägel ist es ratsam, einen Facharzt zu konsultieren.

Glasfeile Fingernägel

Sind gerillte Fingernägel ein Signal für Nagelpsoriasis?

Gerillte Fingernägel können manchmal ein Hinweis auf Nagelpsoriasis sein, eine Erkrankung, die mit der Hautkrankheit Psoriasis verbunden ist. Bei Nagelpsoriasis treten oft Veränderungen wie 

  • Verdickung der Nägel, 
  • Farbveränderungen 
  • Oder die Bildung von Grübchen auf.

Rillen in den Fingernägeln allein sind jedoch kein eindeutiges Zeichen für diese Erkrankung. Andere Symptome wie Hautveränderungen oder Gelenkbeschwerden können ebenfalls auf Nagelpsoriasis hinweisen. 

Bei Verdacht auf Nagelpsoriasis ist es wichtig, einen Hautarzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose und entsprechende Behandlung zu erhalten.

Was sind Beau-Reil-Querfurchen?

Beau-Reil-Querfurchen sind markante Querrillen, die quer über den Nagel verlaufen. Sie entstehen, wenn das Wachstum des Nagels vorübergehend gestört wird, beispielsweise durch 

  • Schwere Krankheiten, 
  • Verletzungen 
  • Oder starke Stressphasen. 

Expertenhinweis: Diese Furchen bewegen sich mit dem Wachstum des Nagels nach außen und können ein nützlicher Hinweis auf vergangene Gesundheitsprobleme oder Stress sein. Beau-Linien sind in der Regel harmlos und verschwinden, sobald der Nagel vollständig nachgewachsen ist.

Behandlungsmöglichkeiten für Rillen in den Fingernägeln

Die Behandlung von Rillen in den Fingernägeln hängt von der zugrundeliegenden Ursache ab. Oft helfen einfache Maßnahmen wie eine verbesserte Nagelpflege oder die Anpassung der Ernährung. Bei Längsrillen kann eine spezielle Behandlung mit feuchtigkeitsspendenden oder nährenden Produkten hilfreich sein.

Entdecke die Pflege mit unserem Nail Growth Serum!

Das Nail Growth Serum von Health Routine ist eine natürliche Lösung für Deine Nagelpflege. Dieses Serum kombiniert wertvolle Inhaltsstoffe wie Mandelöl, Jojobaöl, Kokosöl, Olivenöl, Zitrusöl, Vitamin E und Biotin. Diese Komponenten arbeiten zusammen, um brüchige und dünne Nägel zu stärken, Nägel schneller wachsen zu lassen und ihnen ihren natürlichen Glanz zurückzugeben.

🌿 Zitrusöl öffnet den Nagel auf zellulärer Ebene, sodass die pflegenden Inhaltsstoffe tief eindringen können. 

🌿 Mandelöl schützt vor UV-Strahlung und spendet Feuchtigkeit.

🌿 Jojobaöl stärkt die Nägel und pflegt die Nagelhaut. 

🌿 Vitamin E und Biotin können das Nagelwachstum unterstützten und die Nagelstruktur verbessern. 

🌿 Olivenöl und Kokosöl bieten antioxidative und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften.

Probiere das Nail Growth Serum von Health Routine aus und erlebe, wie Deine Nägel schneller wachsen, gestärkt werden und ihren natürlichen Glanz zurückerhalten können.

Hautärztliche Behandlung bei Nagelveränderungen

Bei auffälligen Veränderungen der Nägel, wie starken Rillen, Verfärbungen oder Verformungen, ist es ratsam, einen Hautarzt aufzusuchen. Ein Dermatologe kann die Ursache der Nagelveränderungen diagnostizieren und eine geeignete Behandlung empfehlen. Manchmal können Nagelveränderungen auf ernstere Gesundheitsprobleme hinweisen, wie 

  • Infektionen, 
  • Hauterkrankungen 
  • Oder Mangelerscheinungen. 

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung können helfen, die Gesundheit der Nägel zu erhalten und mögliche zugrundeliegende Erkrankungen zu behandeln.

Zusätzliche Ratschläge bei Rillen in den Fingernägeln

Rillen in den Fingernägeln können ein kosmetisches Ärgernis sein, doch es gibt einfache Wege, sie zu behandeln und zu vermeiden. 

Hier sind einige Tipps:

  1. Nägel feilen: Regelmäßiges und richtiges feilen der Nägel kann helfen, Rillen zu glätten und das Risiko von Einrissen zu verringern. 

    Verwende eine feine Nagelfeile und feile in eine Richtung, um die Nagelstruktur zu schonen. 

    Zur Nagelpflege eignet sich beispielsweise optimal die Glasfeile von Health Routine

    Durch ihre mikrofeine Körnung werden die Nägel sanft in Form gebracht und regelrecht gegen ein Splittern versiegelt.
     
  2. Genügend trinken: Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für die Gesundheit der Nägel. Dehydration kann zu trockenen und brüchigen Nägeln führen, die anfälliger für Rillen sind.
     
  3. Rillen mit Speziallack ausgleichen: Spezielle Nagellacke können helfen, Rillen zu füllen und den Nagel optisch zu glätten. Diese Lacke bieten zudem oft zusätzlichen Schutz und Pflege.
     
  4. Handschuhe tragen: Beim Umgang mit Reinigungsmitteln oder bei Gartenarbeit Handschuhe tragen, um die Nägel vor rauen Chemikalien und mechanischen Belastungen zu schützen.
     
  5. Ausgewogene Ernährung: Eine nährstoffreiche Ernährung unterstützt die Gesundheit der Nägel. Achte darauf, genügend Vitamine und Mineralien wie Biotin, Eisen und Zink zu Dir zu nehmen.
     
  6. Nail Growth Serum von Health Routine: Das Nail Growth Serum von Health Routine ist eine hervorragende Ergänzung zur Nagelpflege. 

    Insbesondere bei rilligen und brüchigen Nägeln kann das Nail Growth Serum dabei helfen, den Nägeln ihren Glanz und ihre Stärke zurückzugeben.

Fazit

Unsere Fingernägel können viel über unsere Gesundheit und Pflegegewohnheiten verraten. 

Rillen in den Fingernägeln können vielfältige Ursachen haben, doch mit den richtigen Pflegetipps und einem bewussten Umgang mit unseren Nägeln können wir dazu beitragen, ihre Schönheit und Gesundheit zu bewahren.

Mit den richtigen Maßnahmen und einem Verständnis für ihre Bedürfnisse können wir nicht nur das Erscheinungsbild unserer Nägel verbessern, sondern auch ihre Gesundheit fördern. Lass uns unsere Nägel nicht als Selbstverständlichkeit betrachten, sondern als einen wichtigen Teil unseres Wohlbefindens.

FAQ

Spielt das Alter eine Rolle bei der Entstehung von Rillen in den Fingernägeln?

Ja, das Alter kann eine Rolle bei der Entstehung von Rillen in den Fingernägeln spielen. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Zellregeneration, was zu einer Veränderung der Nagelstruktur führen kann. 

Dies kann die Bildung von Rillen begünstigen. Ältere Menschen bemerken häufiger Längsrillen in ihren Nägeln, was ein normaler Teil des Alterungsprozesses ist.

Können Medikamente Rillen in den Fingernägeln verursachen?

Ja, bestimmte Medikamente können Rillen in den Fingernägeln verursachen. Medikamente, die das Wachstum und die Struktur der Nägel beeinflussen, wie beispielsweise Chemotherapeutika, können zu Veränderungen wie Rillenbildung führen. 

Wenn Du vermutest, dass ein Medikament die Ursache für Rillen in Deinen Nägeln ist, solltest Du dies mit Deinem Arzt besprechen.

Wie lange dauert es, bis Rillen in den Fingernägeln abheilen?

Die Dauer, bis Rillen in den Fingernägeln abheilen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Ursache der Rillen und der Wachstumsgeschwindigkeit der Nägel. 

Im Allgemeinen wachsen Fingernägel etwa 3 mm pro Monat. Daher kann es mehrere Monate dauern, bis Rillen vollständig herausgewachsen sind. 

Eine gute Pflege und Ernährung können aber den Heilungsprozess effektiv unterstützen.

🌿 Entdecke jetzt weitere Ratgeber von Health Routine: